Die Showpad-Studie Modern Selling 2021

So hat sich der Vertrieb durch die Pandemie verändert.

Warum hat Showpad die Modern-Selling-Studie durchgeführt?

Ende 2020 führte Showpad die Modern-Selling-Studie durch und befragte über 400 B2B-Unternehmen. Ziel war es, die Meinungen und Vorhersagen von Vertriebs- und Marketingexperten angesichts der durch COVID-19 getriebenen Veränderungen und Herausforderungen herauszufinden.

Unternehmen navigieren durch eine neue Realität. Mitarbeiter arbeiten von unterwegs oder zu Hause und etablierte Taktiken, um Geschäfte abzuschließen und den Umsatz zu steigern, sind nicht mehr erfolgreich. Die Studie zeigt, dass Unternehmen, die sich schnell auf die neue Normalität eingestellt haben und die notwendigen Schritte zur Anpassung eingeleitet haben, bessere Chancen haben, in einer Modern-Selling-Welt zu bestehen.

Die Modern-Selling-Ära ist da

92 % der Befragten glauben, dass Remote-Arbeitskräfte die Norm bleiben werden und 85 % gehen davon aus, dass in Zukunft Teams schlanker und Ressourcen reduziert werden.

59 % der Befragten aus den USA sagen, dass der Großteil ihrer Vertriebsschulungen jetzt virtuell stattfindet.

Seit der Pandemie haben 75 % der befragten Unternehmen ein Enablement-Programm eingeführt, zuvor waren es 64 %.

Sales Content Management in der Modern-Selling-Welt

82 %

82 % der Befragten geben an, dass sie Zugang zu der erforderlichen Technologie haben, aber nicht zu den richtigen Inhalten.

40 %

Nur 40 % haben Content-Lösungen für Enablement im Einsatz.

# 1

Die größte Herausforderung im Modern Selling sind unzugängliche Inhalte.

Sales Readiness in der Modern-Selling-Welt

# 1

Nicht genug Training, um im digitalen Vertrieb erfolgreich zu sein, ist die größte Herausforderung für Sales Readiness.

# 2

Die zweitgrößte Herausforderung für die Sales Readiness ist der fehlende Zugang zu erforderlichen Technologien.

10 %

Die Schwierigkeiten beim Onboarding neuer Mitarbeiter sind im Verlauf der Pandemie um 10 % gestiegen (von 28 % auf 38 %).

Sales Effectiveness in der Modern-Selling-Welt

45 %

45 % der Unternehmen sagen, dass es seit Beginn der Pandemie schwieriger geworden ist, Geschäfte abzuschließen.

55 %

Die Finanzbranche war davon am meisten betroffen (55% sagen, dass der Geschäftsabschluss schwieriger war).

46 %

46 % der Befragten berichten, dass Kaufentscheidungen ihrer Kunden auf Eis liegen und 43 % sagen, dass die Pandemie ihre Kunden dazu gezwungen hat, Entscheidungen neu zu priorisieren.

Buyer Engagement in der Modern-Selling-Welt

84 %

84 % der Unternehmen geben an, dass die Pandemie sie zu einer stärkeren digitalen Transformation gezwungen hat.

57 %

57 % der Unternehmen sagen, dass sie mehr als 50 % ihrer Vertriebsgespräche jetzt digital führen.

9 %

Die Messung der Interaktionen bei digitalen Meetings ist für 9% schwerer geworden.

Herausforderungen für Vertriebsmitarbeiter seit und vor der Pandemie

Enablement ist die treibende Kraft hinter modernem Verkaufsverhalten.

Erfahren Sie, wie die Pandemie jede Facette des Sales Enablement beeinflusst und für immer verändert hat.

Wen haben wir befragt?

UNTERNEHMEN:

UNTERNEHMEN:

~ 400 Unternehmen weltweit

REGIONEN:

REGIONEN:

USA (56 %), Großbritannien (23 %), DACH-Region (21 %)

BRANCHEN:

BRANCHEN:

Technologie, Fertigung, Finanz- und Gesundheitswesen

UNTERNEHMENSBEREICHE:

UNTERNEHMENSBEREICHE:

Vertrieb (45 %), Marketing (38 %), Enablement (17 %)

ROLLEN:

ROLLEN:

Vertriebsmitarbeiter*innen (20 %), Manager*innen und Direktor*innen (63 %), Führungskräfte (18 %)

UNTERNEHMENSGRÖSSE:

UNTERNEHMENSGRÖSSE:

Über 2 Mio. $ bis zu mehr als 1 Mrd. $ Jahresumsatz

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]